Aktuell


  Werke


  • New works/commissions

    "metalized void" for a percussionist (Hakon Stene)

 
  • Werke in Vorbereitung

    "paranoia querulans – paranoia detonans" for large orchestra
    "humanized void 2" for large orchestra
    "void - sottocutaneo" for tape
    "Hadid-Solo" for percussion
    "Hadid-Sextett" for six percussionists
    "Metalized void" for percussion
    "Polyptychon" for ensemble
    "Con Luigi Nono" for string trio
    "Hommage à George Steiner"
    "void – Archäologie eines Verlustes" (music theatre)
    "Ese apie vandenis" for Baritone

 

  Publikationen


 
  • Inhalt von Die Humanität der Musik. Essays aus dem 21. Jahrhundert

    I. Zur eigenen Position
    Künstlerische Kreativität und ihre ethische Dimension. Einige Aphorismen zum Künstlertum
    Vergangenheit und Zukunft in der Musik
    Arbeitsbericht 2006
    Elf Notizen über das Nichts
    Marginalien zu Thomas Pynchon

    II. Moderne Musik
    Technik und moderne Musik
    Demokratie und Neue Musik
    Politik und Neue Musik
    Mensch und Neue Musik

    III. Politisches
    Der 11. September 2001
    Krieg oder Frieden
    Globalisierung und die Freiheit der Künste

    IV. Theoretische Grundlagen
    Der Strukturbegriff der musikalischen Dekonstruktion
    Über Zeit und Geschichte in der Musik
    Thesen zur Zweiten Moderne
    Musikalische Komplexität und ihre Reduktion

    V. Bezüge
    Die befreite Menschheit, die messianische Dimension und der Kulturbruch. Zum Vermächtnis Theodor W. Adornos
    Brian Ferneyhough
    Klaus Huber, Nono und Lachenmann. Ein Triptychon
    In Freundschaft: Mark André, Frank Cox, Wolfram Schurig und Steven Kazuo Takasugi
    Daniel Libeskind: Architektur, Jüdischkeit und die Musik

    VI. Neue Musik im speziellen
    Thesen zur Politik der Neuen Musik
    Das Generationsproblem der Neuen Musik
    Kompositionsstudium heute

    VII. Elf Fragen

 
  • Inhalt von Kritische Theorie der Musik

    Vorwort
    Statt einer Einleitung: Die messianische Dimension und die
    Erinnerung an den Kulturbruch – oder: Warum widmete Adorno
    die Ästhetische Theorie nicht einem Komponisten?
    I. Adorno und das Projekt einer Kritischen Theorie der Musik
    II. Das Erbe
    Aneignung und Reduktion
    Die Freiburger Schule
    Die Zweite Darmstädter Schule
    III. Deutschland – Land der Mitte
    Versuch über die Teutonità
    Spätfolgen des Hitlerregimes
    Neue Musik und ihre fragile Verfassung
    IV. Die Transformation des Musikbegriffs
    Die Situation der Kunstmusik – einige Anmerkungen
    Alte Musik und Immanentisierung
    Avantgarde und das Scheitern der neuen Musik
    Dekonstruktion – Perspektiven der Musik des 21. Jahrhunderts
    Exkurs: Musik und Architektur – oder: die Poetik des Konstruierens
    V. Aufklärung – Postmoderne – Zweite Moderne
    Walter Benjamin und die Dialektik der Aufklärung
    Die Aporien der Postmoderne
    Die Bedingungen einer zweiten Moderne
    VI. Massenkultur und Kulturindustrie
    Die vornehme Antiquiertheit der Kulturkritik
    Zur Dialektik der Partizipation
    Titanic oder Train de vie
    VII. Zur Gesellschaftsstruktur
    Errungenschaften und Grenzen der Kommunikationstheorie. Eine Antwort
    auf Jürgen Habermas
    Das kritische Potential der Systemtheorie. Eine Antwort auf Niklas Luhmann
    Macht und Ohnmacht der Kunst
    VIII. Kritische Modelle
    Musik und Öffentlichkeit
    Musikpädagogik – ein ungewöhnlicher Vorschlag
    Für eine histoire de la pensée – zur Musikwissenschaft
    Eine andere Aufführungspraxis
    Exkurs: Die Sprache über Musik
    IX. Zur Zukunft
    Das posttraditionelle Musiktheater
    Die Gunst freier Musik
    Vers une culture musicale future
    Namenregister